Sonntag, 4. September 2011

Herbstjacke

Schon letztes Jahr hat mir Mariluz, der Jackenschnitt von Farbenmix sehr gut gefallen.
Für diesen Herbst hab ich ihn mir fest vorgenommen.

Beim Zuschneiden wurde es mir erst etwas bang. Was hatte ich mir da vorgenommen?
Die Teile sahen so anders aus als sonst!

Mittlerweile nähe ich viele Schnitte gleich so, ohne Nähanleitung. Aber diese druckte ich mir aus und arbeitete Schritt für Schritt, von Anfang bis Ende.
Es war leichter als gedacht. Wie immer toll erklärt und ganz einfach nachzumachen.
Genau so etwas brauche ich abends um 9 nach Arbeit und Familie!

Hier nun meine Mariluz : blau, schlicht, aus Cord, mit ein paar Hinguckern - rote Nähte, alte Wäscheknöpfe, harmonisierende Stoffe.








Jetzt freu ich mich auf den Herbst.




Kommentare:

  1. Eine ganz wunderbare Jacke hast du da gezaubert. Wirklich zauberhaft schön.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Hut ab sooo eine tolle Jacke. Mit dem Schnitt liebäugele ich auch schon eine Weile. Du hast wirklich eine ganz tolle Version genäht, so schön schlicht. Darf ich fragen, welche Größe Du genäht hast?

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. ... die Jacke ist wunderschön.

    lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. absolut klassisch schön!
    lg nelli

    AntwortenLöschen
  5. Lach * Ich habe mich genauso durch die Anleitung gekämpft ! Und es war wirklich nicht schwer , aber eben so anders als sonst .
    Eine wunderschöne Mariluz habt ihr nun im Schrank !
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    Klar, nur zu mit dem Maltasche Nähen. Die Anleitung ist allerdings nicht von mir, sondern von hier: http://thismamamakesstuff.com/2008/11/art-case-tutorial/

    Ist allerdings in Englisch, wenn Du Hilfe brauchst, dann melde Dich einfach.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen