Montag, 7. November 2011

Alte Liebe, neu genäht

Yasmina war einer meiner ersten Farbenmixschnitte.
 Ich weiß noch genau aus welchem Stoff ich diesen Schnitt das erste Mal genäht habe.
Schon lange wollte ich mal die Langarmversion davon nähen.
Jetzt ist daraus ein Kleidchen aus verschiedenen Cordresten geworden.


Damit es wirklich wintertauglich ist, habe ich den Ausschnitt etwas verändert.

An die Vorderteile habe ich rechts und links eine Blende mit Knopfverschluß angenäht und oben im Halsbereich einen Gummizug eingezogen.





Die Knöpfe fanden sich in meinem Knopfvorrat, der mit jedem Besuch im Handarbeitsladen stetig anwächt, weil das jüngste Radattelkind jedesmal darauf besteht sich ein oder zwei .... Knöpfe auszusuchen.


Der Schnitt für die langen Ärmel habe ich geteilt und aus zwei verschiedenen Stoffen zugeschnitten.
Für die Kleiderversion setzte ich unten  einen Streifen Cordstoff an und aus ein paar Stoffresten wurden hinten noch ein paar Taschen aufgesetzt.


Ein gemütliches Herbstkleid ist daraus geworden und sieht besonders mit den frechen Taschen ganz entzückend aus.


....  Entschuldigt bitte die nicht so optimalen Bilder, die Herbstsonne scheint zwar auch hier noch, aber leider wartet sie mit dem Untergehen nicht lang genug.  ; )

Kommentare:

  1. Wow das sieht wirklich klasse aus! Den Schnitt kenne ich noch garnicht,aber gefallen tut er mir jetzt schon. Den Stoffmix finde ich auch sehr gelungen. Lieben Gruß SAbine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    da kann ich mich nur anschliessen: Schnitt (noch) unbekannt, aber wunderschön!
    Grüsse
    miniheju

    AntwortenLöschen
  3. Den Stoffmix finde ich absolut gelungen und der Schnitt gefällt mir auch sehr gut.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja so entzückend, hab von dem Schnitt noch nie gehört! Sieht so lieb aus,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön und dieser Stoffmix ..schmacht .
    Ich habe den Schnitt auch vor Jahren als Kleid genäht ... deine Änderung am Halsausschnitt ist prima ,sollte ich vielleicht auch noch mal probieren !
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Zuckersüßes Kleidchen!
    Schau mal in meinem Blog vorbei, da gibts was für Dich!
    LG, Carmen

    AntwortenLöschen
  7. das ist sooo schön! die farben und die Stoffe hast du super gemixt...gefällt mir SEHR gut!!!

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm... ich hab eben meinen schön langen Comment gelöscht *grummel*... seit ich bei Wordpress bin, ist das Kommentieren irgendwie noch eine Nummer zu hoch für mich, weil meine URL irgendwie nicht immer angenommen wird bei Blogger ... Naja, pröbeln ist wohl angesagt ;-)
    Aber dein Kleidchen ist ein TRAUM!!! Wundervoll bunt und so liebevoll zusammengestellt auch in den Farben und Stoffen!
    Bora

    AntwortenLöschen
  9. So, jetzt da es mit dem Kommentieren ja zu klappen scheint, schreib ich dir nochmals, was ich eigentlich sagen wollte *grins*:
    Dieses Kleidchen erinnert mich stark an diese wundervollen, farbenfrohen und so mädchenhaften Bauschekleidchen von Oylili, die meine kleine Schwester als Kind immer trug, und um die ich sie immer beneidet habe insgeheim, die ich aber selber (6Jahre älter) nicht mehr anzuziehen wagte, aus Angst allzu sehr aufzufallen...
    Wunderbar, dieses Kleidchen ist ein kleines Kunst-Werk!
    Bora

    AntwortenLöschen
  10. Hi, ich schaue mir gerade ein paar Blogs an um neue Ideen zu sammeln. Ich bin gerade am Stoffe online bestellen und weiss noch nicht genau, was ich aus der Stoffe Meterware genau nähen will. Finde deine genähten Teile sehr schön.

    AntwortenLöschen