Mittwoch, 16. November 2011

kluge Menschen

haben vor ein paar Jahren den Bußund Bettag in Sachsen beizubehalten und ich bin von Herzen dankbar dafür.
Ein bischen innehalten, be"sinn"en, überdenken was im Leben, für mich, meine Familie,unsere Gesellschaft wichtig ist .... .
Nicht noch mehr rennen, arbeiten, organisieren....

 Füße hoch, am warmen Ofen, mit dem Strickzeug in der Hand und einer heißen Tasse Tee,
Einfach mal das tun was sonst liegenbleibt oder zu kurz kommt  - geschenkte Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen