Mittwoch, 4. Januar 2012

...das erste Mal...

...Me made. Naja, eigentlich auch nicht, denn ich nähe ja schon eine ganze Weile, ab und an was für mich. Heute aber zeig ichs mal am Mittwoch! MMM - nicht Messe der Meister von Morgen sondern me made mittwoch. Obwohl warum eigentlich Mittwoch? Müsste das dann nicht wendnesday heißen?!

Jedenfalls mach ich mal mit und vielleicht jetzt auch öfters, auch wenn das dann einiger Vorbereitungen bedarf, denn der Mittwoch hats meistens in sich (arbeits und familientechnisch gesehen).


Zeigen möchte ich ein Wickelshirt nach dem Schnitt Sylt von Schnittquelle. Eigentlich zu Nähen aus dünnem Walkstoff.
Der Kragen zeigt die Rückseite des Stoffes. Bei diesem braunen Jersey sieht auch die Rückseite gut aus, deshalb eignete er sich  für diesen Schnitt. 
Ich habe die Kanten mit einem Rollsaum genäht. Das wirkt ganz hübsch. Die Ärmel schneide ich immer extralang zu. Das Shirt ist wunderbar bequem. Ich trage es sehr gern!
Auf jeden Fall möchte ich es noch aus einem dünnen Walkstoff nähen. 

Ganz liebe Grüße an alle MMM-Näherinnen. Ich habe schon wunderbare Sachen gesehen. Vielen Dank für alle Inspiration!

Kommentare:

  1. sieht klasse aus! passt perfekt!!!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  2. Dein Oberteil gefällt mir sehr. Das würde ich auch sofort anziehen. Und extra lange Ärmel mag ich auch, am liebsten so, dass sie über die Hände schlupfen - das ist kuschelig! Allerdings nähe ich meist nur kurze oder 3/4 Ärmel, denn lange wollen mir nicht gelingen. Liebe Grüße sende ich dir und bedanke mich für deinen lieben Kommentar, Nova

    AntwortenLöschen
  3. wunder bares wickel dings. eine sehr schoene umsetzung des schnittes!

    AntwortenLöschen
  4. ein ganz, ganz tolles Shirt! steht dir sehr gut. den Schnitt muß ich mir mal anschauen...
    ich freu mich, daß du jetzt auch mitmachst! ...und über dich als meine 300. Leserin :-)
    liebe grüsse, andrea

    AntwortenLöschen
  5. dies wickelshirtjackentopaus nicht walkstoff gefällt mir sehr.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Huch, mal andersrum gewickelt? Gerade war ich wirklich irritiert, weil ich den Schnitt bisher nur spiegelbildlich ... und da macht es *klick* und mir wird klar: im Spiegel fotografiert. Ein Herrenshirt ist es ja nicht!
    Ich trage heute auch einen Schnitt mit überlangen Ärmeln, ganz angenehm!

    AntwortenLöschen
  7. oh, das sieht gut aus! ich mag die schnitquelleschnitte auch sehr und diesen werde ich mir nun auch mal genauer anschauen.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  8. mußte gerade heftig grinsen....Messe der Meister von Morgen ....das hatte ich schon fast vergessen

    Dein Shirt sieht klasse aus, auch dein Weihnachtskleid....ein toller Schnitt!!!

    Jetzt muß ich noch was fragen....wo wohnst du denn? Ich komme ja auch aus Sachsen...Landkreis Leipzig ...genauer gesagt aus Pegau

    VG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolles Shirt, es gefällt mir so viel besser, als aus Walk. Schade, dass ich den Schnitt nicht bestellt habe, als er vor kurzem Schnitt des Monats war.
    LG Rita

    AntwortenLöschen