Montag, 26. März 2012

gegönnt

ein Wochenende lang

einfachmalso zweisam


 in einer Stadt unserer Wahl

nur um uns drehen, wir der Mittelpunkt, um uns die Welt

in der Morgensonne den Kaffee schlürfen - im März, draußen!


 ohne Genörgel bummeln, Häuser, Menschen, Kunst anschauen,

nicht die zehnte Toilette suchen,

eine Stadtführung mitmachen, zwischendurch keine Grundsatzdiskussionen führen,

nicht über die Ungerechtigkeiten allgemein und die besonderen in unserer Familie debattieren


abends gemütlich essen gehen

bis 22.00 Uhr zusammensitzen und reden, im März, draußen!

ein Wochenende, zweisam.

Wir haben es genossen!

Liebes Leben, danke.





Kommentare:

  1. Soooo schön hast Du es geschrieben!!! Ihr habt genau das Richtige getan. Das tut so gut. Ab und an mal raus, die Seele baumeln lassen und dann die Racker wieder sehnsüchtig in die Arme schließen....Herrlich
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen