Mittwoch, 6. Juni 2012

Lieblingswickelshirt


...in Lieblingsfarbe....


...und da es hier an geduldigen Fotografen mangelt, habe ich den Spiegel in den Garten getragen...


Mein dritter Pulli nach dem Schnitt Sylt von Schnittquelle ist in den letzten Tagen entstanden.
Ein wirklich bequemer Schnitt und schnell zu nähen außerdem.
Etwas schwierig ist die Ausschnittlösung, aber sie verleiht dem Schnitt auch die besondere Rafinesse. Der Kragen ist angeschnitten und lässt deshalb im vorderen Bereich die linke Stoffseite nach vorn fallen ( schwierig auszudrücken, entschuldigt bitte).
Bei Walkstoffen ist das kein Problem, bei Jersey oder Strickstoffen muß man sich etwas einfallen lassen. Ein Beleg wäre eine Möglichkeit gewesen, hätte aber durch mehr Volumen bestimmt etwas eigenartig ausgesehen. Beim letzten Jerseyshirt habe ich einen Rollsaum probiert der aber zu diesem lockeren Strickstoff nicht so gut gepasst hätte.

Deshalb habe ich mit Rollschneider schmale Streifen zugeschnitten und an der Kragenkante mit dreigeteiltem Zickzack aufgenäht. Das wirkt wirklich schön, etwas lässig, hoffentlich auch noch nach ein paar Wäschen.

Der Pulli war eigentlich für kühle Abende gedacht, ist aber auch wunderbar für kühle Sommertage! Nachdem es heute den ganzen Tag geregnet hat, heute morgen zeigte mein Thermometer nur 4°, kommt jetzt beim fotografieren sogar die Sonne etwas raus.

Ich wünsche allen morgen einen schönen Me Made Mittwoch mit hoffentlich wieder mehr Sonnenstrahlen!
Herzlich Euer Radattel



Ps: glaubt bitte nicht, ich hätte mit dem fotografieren viel Zeit verbracht. Im Gegenteil, der Gartennachbar goß verdächtigerweise trotz 3 Tage Regenwetter intensiv seine Blumen und ich hab mich samt Fotoapparat hinter dem Holzstapel versteckt und schnell ein paar Bilder abgedrückt! Zum Glück war auf einigen der Spiegel mit zu sehen!

Kommentare:

  1. tolle bilder!!! wer hat schon einen outdoorspiegel beim holzstapel?! :) und dein shirt gefällt mir auch!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hey Radattel,
    ein feines Shirt in einer wunderbaren Farbe hast Du geschneidert. Ich glaube den Schnitt hab ich früher schon mal an Dir bewundert. Trifft meinen Stil ziemlich genau. Aber nähen kann ich immer noch nicht.... hmm.
    Die Fotoidee ist ganz Klasse! Und wenn das Bilder aus Deinem Garten sind, dann versprüht der ja einen sehr netten Landhauscharme.
    Ich wünsch Dir eine entspannte Restwoche
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Mit diesem Shirt hast Du meine Neugier gekitzelt und ich habe mir auch noch viele andere Deiner wunderschönen Sachen angesehen... Als Leser Nr.100 komme ich nun gerne regelmäßig und schaue gerne über Deine Schultern. Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  4. Gute Idee mit dem Spiegel vor den Holzscheiten. Das sieht echt gut inszeniert aus!
    Ich finde deinen Blog und deine Nähsachen sehr schön, habe mich gleich als Leser angemeldet!
    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  5. Deine Fotos finde ich superklasse! Tolle Idee und schönes Ambiente! Auch das Shirt ist super gelungen, steht Dir sehr. Hab grade Deinen Blog entdeckt und muss mich gleich noch mehr umsehen! Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  6. Bin über mmm auf deinem blog gelandet und habe mich festgelesen und geschaut....schönes Shirt übrigens. Die Schnitte von Schnittquelle mag ich...sind nur so teuer und es gibt sie dann nur in einer Größe.
    Die Umgebung, die deine Fotos zeigen mag ich auch....pittoresque - trés pittoresque.
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, mein langer Kommentar ist in den Weiten des WWW verschollen...mist!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. dann halt nochmal in kurz: super Shirt, toller Garten, habe mich als Leserin eingetragen...
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sowas von klasse an dir aus, der Schnitt gefällt mir super gut und die Fotos find ich ebenso gelungen. Sehr lustige Idee den Spiegel in den Garten zu tragen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ein wirlich super schönes Shirt. Steht dir hervorragend!
    Die Fotos sind im übrigen genial!

    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen