Mittwoch, 10. Oktober 2012

Spiegelbild

Es gibt so Stoffe...da weiß man genau was daraus werden soll und dann wird alles ganz anders.
Die suchen sich ihre Schnitte selbst!
Und wen wundert es noch, dass ich wieder einen edelknittrigen Stoff vernäht habe.
Irgendwie zieht die mein Stoffregal magisch an!




 Der Stoff hat eine zweifarbige Fischgratstruktur in beigebraun.
Er ist durch die Materialzusammensetzung und die Oberfläche total bequem und pflegeleicht.


Als Schnitt habe ich St. Malo von Schnittquelle verwendet. Für mich fällt er, am oberen Teil, etwas kurz aus  ( liegt aber definitiv an meiner Größe, nicht am Schnitt)
Den Stoffstreifen in der Mitte habe ich hinzugefügt um das obere Teil optisch etwas zu verlängern. Im Schnitt gibt es nur eine einfache Teilungsnaht.
Darunter trage ich einen gekauften Unterrock.

 Alles in allem ein Kleid ganz nach der Devise:

Schnitt: St Malo von Schnittquelle
Stoff: Stoffekontor , gecrashter Fischgrat
das nächste Mal: Oberteil verlängern



Kommentare:

  1. Klasse siehst du aus ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut (das Motto auch!).

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid gefällt mir sehr gut, und die Karte ist klasse :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Da hat der Stoff oder Du oder ihr beide zusammen den richtigen Schnitt gewählt.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Kleid, und die Kobination mit dem Spitzenunterrock ist Klasse.
    liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Finde ich wahnsinnig chic.

    VG NahTig

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir sehr. Die Schnitte von Schnittquelle kann ich auch empfehlen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen