Montag, 18. Februar 2013

...nähen für Teenager....

...ist immer wieder eine besondere Herausforderung...
...zu bunt, zu weit, zu lang, zu großgemustert, zu rosa, zu lila, zu warm, zu...
...außergewöhnlich, zu langweilig, zu kindisch...
Es gibt viel falsch zumachen!
Aber manchmal landet man auch einen echten Glückstreffer...
so geschehen, hier im Nähzimmer!!!


genäht nach " Joana" von Jolijou
leichter schwarzgrauer Viskosejersey von Mira
leider schon alle - sonst hätte ich den Rest eh` selbst ganz schnell aufgekauft....



Kommentare:

  1. Sehr schön! Und den Nackeneinsatz merke ich mir für den Tag, an dem ich wieder falsch zuschneide ;)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt klasse aus! Der Einsatz ist fantastisch!!!
    Liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Volltreffer und einem zufrieden benähtem Teenager ;-) Sieht klasse aus.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Jaa, zu Recht ein Volltreffer! Sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. das shirt wäre genau mein ding:-)) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  6. WoW, sehen klasse aus, Teenie und Shirt! jedenfalls , was man so sieht...
    ja, die Zeit ist vorbei, als man seinen Kinderleins noch anziehen konnte, was mama wollte....
    schön, dass ihr euch geeinigt habt; ) und hoffentlich ist die junge Dame stolz drauf!
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  7. Das hast Du wieder soooo gut hinbekommen, liebe Marit. Darf ich Dir mein großes Kind auch mal vorbeischicken, wenn wieder alle Klamotten irgendwie "bääähhh" sind? Ist schon manchmal zum verzweifeln mit dem Junghuhn. Und irgendwie auch süß, wenn sie so auf ihre ganz sanfte Art aufmüpfig wird. Ich muss mir dann manchmal ein Lachen verkneifen. Und irgendwie kriegen wir es dann doch immer hin.
    Hab eine feine Woche!
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das gefällt meinen großen Mädels und mir auch sehr!! Toller Schnitt!!!

    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen