Freitag, 3. Mai 2013

den Faden wiederaufnehmen...

...schon seit ewigen Zeiten faszinieren mich Fäden in allen Formen. Ob gesponnen , verstrickt, gewebt, gestickt, genäht....
...es macht mir riesigen Spaß Dinge mit meinen Händen entstehen zu lassen.
So genau weiß ich gar nicht mehr, wie das alles angefangen hat. Erinnern kann ich mich gut an meine Handarbeitsstunden in der Schule. Aber noch viel lieber hab ich einfach so ausprobiert.
Mit 11 oder 12 erbte ich dann meine erste eigene Nähmaschine.
Und nähte fröhlich drauflos. Vieles ging schief, oft mußte ich trennen oder neu anfangen.
So ganz hat mich das nie wieder losgelassen, zuerst Puppensachen, später eigene Kleidung, Kindersachen, Taschen, mein Brautkleid.
Aber auch das Stricken begeistert mich schon lange. Sogar im Unterricht haben wir damals heimlich gestrickt.
Als die großen Radatteln klein waren strickte ich Pullover, Jacken, Mützen . 
In den letzten Jahren sind nun fast nur noch Socken entstanden. Vielleicht lag es an der knappen Zeit, vielleicht fehle mir die rechte Inspiration. Doch irgendwie hat mich das Strickfieber nun auch wieder gepackt.
So viele tolleAnregungen finden sich im großen virtuellen Ideenpool.
Besonders mag ich die schlichten Schnitte und Muster. Ich hab es gern, wenn die Garne und Muster für sich wirken.
Ganz besonders verliebt bin ich in die Drops you2. So ein schönes seidenweiches Garn.
Aus dieser Wolle entstand ein Kapuzenpulli fürs mittlere Radattelkind.


...ein Pulli zum Reinkuscheln an kalten Frühlingstagen, weich und gemütlich, mit kleinen Schlitzen an den Seiten und etwas tieferem Ausschnitt. Gestrickt nach einer Anleitung von Drops.
Leider ist das schöne Grün schon ausverkauft.

Kommentare:

  1. Das ist ein wunderschöner Pulli, der sieht schon so richtig schön kuschlig und gemütlich aus! Und das grün ist richtig wie Frühling.
    Glg Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Der gefällt mir! ich kann mir richtig vorstellen, wie kuschelig er ist, die Farbe ist wunderschön, weil sie so meliert ist! Wie frisches Frühlingsgrün, wie Buchenwald im Mai, wenn die Sonne scheint.
    Ich hab am Wo-ende das erste Mal seit langem etwas Wolle gefärbt. Das erste Mal, Sockenwolle, das hat wieder richtig Spaß gemacht!
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  3. ui der sieht ja wirklich schön kuschelig und gemütlich aus und die Farbe ist ja auch absolut meins, wunderschön. Ich bewundere ja immer wieder solch tolle Strickwerke...dieses Gen fehlt mir völlig...leider...Häkeln im Schlaf, aber Stricken...DAS ist für mich Abenteuer pur- ich fange mit einer Strickjacke an und lande am Ende bei einer Hose...oder so.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen