Freitag, 21. Juni 2013

Buxenanleitung

...danke, für die vielen netten Worte zu unserem Hosenversuch.
Wie sehr war ich gespannt, ob das wirklich was wird und wie hab ich mich gefreut über die Begeisterung meiner Großen...
Immer wieder hat sie gedrängelt, nachgehakt, mir Bilder gezeigt.
Ich hab mir verschiedene Schnitte angeschaut, ein Probemodell genäht und mich anschließend an den ausgewählten Stoff gewagt.
Es war überhaupt nicht schwierig, eigentlich sollte man nur noch solche Hosen nähen... ; )...

Und weil ich selbst im Netz schon so viele schöne Ideen gefunden habe, möchte ich unsere Buxenanleitung an Euch weitergeben.



Bild 1   Hüftumfang und Wadenstärke messen, etwas Weite zugegeben und dann das vordere und das rückwärtige Teil, wie im Bild zu sehen, im Stoffbruch gleichgroß zuschneiden.

Bild 2 Die Seitennähte und die Beininnennaht zusammennähen und versäubern

Bild 3 am oberen Rand vorn und hinten je 4 große Falten legen und heften, dabei muss immer noch reichlich Weite übrigbleiben

Bild 4 Aus Jersey oder Bündchenstoff ein Bündchen in knapper Taillenweite und doppelt so lang, wie die am Ende gewünschte Höhe, zuschneiden und zum Schlauch zusammennähen,  danach so krempeln, dass die linken Seiten übereinander liegen und gut gedehnt am oberen Saum festnähen, Heftfäden herausziehen

Bild 5   Beinbündchen doppelt solang wie benötigt zuschneiden, zum Tunnel schließen, doppelt  ( linke Stoffseiten aufeinander) krempeln und gut gedehnt an die Beinsäume nähen

Fertig!


Viel Freude beim Nähen!


Kommentare:

  1. Danke für die tolle Anleitung, das muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja wirklich einfach und banal. Vielen Dank! Meine Große findet diese Hose klasse und wünscht sich nun natürlich auch so eine. Mal schaun, ob ich das diesen Sommer noch schaffe :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. na und mir gefällts bei Dir auch richtig gut :)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Ganz tolle Hose. Dein Blog gefällt mir.
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen