Dienstag, 2. Juli 2013

... Backfischnähen...

...natürlich für das mittlere Radattel...
Es gibt da ja so Gesetzmäßigkeiten im Leben mit Teen`s. Eine davon ist, auch wenn noch vor kurzem niemand wirklich an einer bestimmten Sache interessiert war, sobald sich ein anderes Geschwisterkind dafür begeistert ist es absolut unfair, wenn man selbst davon nichts bekommt.
Um eventuellen Ungerechtigkeiten vorzubeugen habe ich bei meinem letzten Stoffeinkauf einfach mal ein paar Meter Stoff für ein Sommerkleid mitgenommen und wie zufällig vor dem mittleren Radattelkind abgelegt.
Und siehe da!
" Oh, Mama, ist der schön, nähst Du mir ein Kleid daraus?"
" Natürlich, mein Schatz, hier hab ich , gaaanz zufällig ein paar Zeitungen mit hübschen Sommerkleidern. Welches gefällt Dir?"

Ich muß dazu sagen, ich bin froh, dass ich meinen Radatteln Kleider nähen kann. Wer schon mal versucht hat einem 12 jährigen Mädchen mit Körpergröße 1,75 und Konfektionsgröße 34 ein Sommerkleid zu kaufen, weiß wovon ich schreibe. 
Ein Kleid in fröhlichen Farben, ohne Glitzer, figurfreundlich und nicht zu fraulich kann man suchen wie die Stecknadel im Heuhaufen.

Nun also unser Kleid:


... gekauft habe ich einen luftigleichten Voile in Lieblingsfarben...


...ausgesucht hat sie sich das Titelmodell der Burda 5/ 2009...
genäht in Größe 17


 ...herausgekommen ist ein glücklicher Backfisch...

...und eine stolze Mama.

Creadienstag



Kommentare:

  1. Da komm ich ja grad recht .... ooooooohhh, möchte auch Backfisch sein, bzw, Dir meinen mal schicken mit ungefähr ähnlichen Maßen. So ein Superkleid ist es geworden. Kann Deine Tochter sehr stolz sein - auf das Kleid und die Mama! Großes Kompliment mal wieder.
    Hab einen netten Sommerabend
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super aus, ganz toll. Ich habe zwar nur Jungs aber benähen ab einem bestimmten Alter ist echt eine Herausforderung.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz tolles Kleid! Ach, ich möchte auch so nähen können ( ...und ein Mädel haben, die ein Kleid anziehen möchte ☺)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Ein super schönes Kleid. Ich finde Teenienähen mittlerweile auch recht schwer, die Geschmäcker gehen teilweise ganz schön auseinander.
    Aber deine Tochter ist ja wirklich riesig, meine ist auch 12, fast 13, aber erst 1,58 m und gehört damit aber auch nicht zu den Kleinsten.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein wunderschönes Kleid geworden! Es steht deiner Tochter ganz klasse, bildhübsch!
    Lg Mareike

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid sieht richtig toll aus!
    Und ich finde, dass ist das tolle am nähen. Man kann es so machen wie es einem am besten gefällt & ist nicht abhängig von irgendwelchen "Trends".
    Wirklich klasse. Sowas bekommt man nicht gekauft!
    lg Anna

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein zauberhaftes Kleid & eine wunderhübsche Tochter!
    Meine ist 1 Jahr älter und wenn ich Glück habe (und sie nichts passendes findet), dann darf ich nächstes Jahr wenigstens ihr Konfirmationskleid nähen.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  8. wooow so schön! mit 12 schon 175?? boah!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöner Stoff und tolles Kleid!
    da kann sie wirklich froh sein, dass du nähen kannst, mit 12 so groß zu sein, wie ich, stelle ich mir wirklich nicht lustig vor!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  10. hach, was für ein tolles Kleidchen. Dein BAckfisch sieht hübsch aus!!

    Vlg Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! ein echter Sommertraum, das Kleidchen, da freuen sich Mutter und Tochter und hoffentlich bleibt der Sommer noch ne Weile, damit das feine Kleidchen auch oft getragene erden kann! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  12. ...der Backfisch und das Kleid, ganz toll gelungen, freu mich ganz sehr mit! Mein Kompliment!

    AntwortenLöschen