Freitag, 1. November 2013

...etwas anders


...weil im Moment noch Ferienzeit,
so entwickeln die Großen in all dem Müßiggang neue Ideen...
zum Glück bleibt zwischen einem Berg Quitten und 32 Einweckgläsern  noch genug Zeit sie umzusetzen!
Schließlich sind wir beide stolz.
Ich, auf  einen großen Vorrat Quitteningwermarmelade und mein mittleres Radattelkind...
...das Töchterlein auf ihre selbstgenähte Eule, die sie wenig später schon weiterverschenkt...

Kommentare:

  1. Total schön, die Eule deiner Tochter! Sie hat das Talent geerbt... Hm - und Quittenmarmelade - lecker! Lasst sie euch gut schmecken!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  2. hmmm .... Quitte und Ingwer, ein feines Paar ... wieviel Ingwer kommt wohl an die Quitten? ... oder ist es ein gut gehütetes Familienrezept? .... Dein Tochterkind scheint wirklich in Deine Fußtapfen zu treten, allerliebst ist ihr Eulchen geworden....
    habt noch kreative und genußvolle Restferien
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...weniger Rezept als Fingerspitzengefühl...einfach ein bisschen drangerieben und abgeschmeckt...5 kg Quitten waren zu verarbeiten, eine kleine Ingwerwurzel hat gereicht...

      Löschen