Sonntag, 8. Dezember 2013

...euliger Nikolaus...



..eulige Nikolausüberraschungen gab es in diesem Jahr...

...gaaanz schnell und gaaanz einfach gestrickt und ein bisschen gehäkelt sind diese Eulenmützen.

Als Weihnachtsgeschenk an Euch, habe ich einfach mal aufgeschrieben wie ich sie gemacht habe.

Material: Wolle  55m/ 50g in Lieblingseulenfarben
Wollreste für die Augen
Nadeln: Nadelspiel Stärke 6
Häkelnadel Gr 5 oder 6

Mütze:
  4x18 M mit dem Nadelspiel anschlagen und 4 cm in Runden mit Rippmuster stricken (2rechts/2links)
danach  glatt rechts weiterstricken, nach 15 cm ( insgesamt 19cm) abketteln und
die obere Öffnung von links zusammennähen oder häkeln
( mit der Maschenanzahl kann die Mützengröße variiert werden, 16 M für 2-6 Jahre/ 18 M für 6-15Jahre)
 Auge:
  (Kreise kann man auf vielerlei Arten häkeln, es gibt sehr anschauliche Anleitungen im Internet
 hier meine eigene Variante)
1. Runde: mit heller Wolle und Häkelnadel in einem Fadenring 10 Stäbchen anschlagen, mit einer Kettmasche schließen
2. Runde : mit 2 Luftmaschen beginnen danach  in jedes Stäbchen  2 Stäbchen häkeln
3. Runde : mit dunkler Farbe eine Runde feste Maschen, dabei in jedes 3. Stäbchen 2x eine feste Masche häkeln
Schnabel:
(...mein erster Versuch mit Schnäbeln...vielleicht hat jemand noch eine andere Idee...)
   4 Luftmaschen häkeln, wenden, 3 feste M häkeln, wenden, 2 feste Maschen, wenden, die letzte M häkeln und abketten

Schnabel und Augen festnähen

...immer warme Ohren wünscht Euch

Euer radattel

Kommentare:

  1. Cool! Die wären genau das richtige für die jüngste Freundes-Tochter. Danke für die Anleitung!
    Einen guten Wochenstart wünscht dir Doro

    AntwortenLöschen
  2. soooo süß!
    danke dir für die Anleitung :) die werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren!!!
    lg andrea

    AntwortenLöschen