Sonntag, 29. Dezember 2013

...zwischen den Tagen...

...noch ein bisschen nachklingen lassen, was wir erlebt haben,




...die Weihnachtsstube genießen



die letzten Geschenke verteilen, Zeit miteinander verbringen,...

Freunde treffen,
... gemeinsam Pläne schmieden...
das Jahr vorbeiziehen lassen, erinnern, 

was hat uns bewegt, berührt,
was haben wir geschafft,
was aufgegeben...
was hat uns verändert, 
woran wollen wir festhalten?

...die Welt um uns dreht sich bewegt sich, bewegt uns mit...
wovon will ich mich bewegen lassen?
laufe ich den Dingen hinterher, dem Geld...dem Komerz, dem was andere sich für mich vorstellen,
wähle ich selbst was mir wichtig ist oder lasse ich andere für mich wählen...
wähle ich nur für mich, oder habe ich auch meine Nächsten im Blick...
oder die Entfernten, die die für mich so weit weg sind und deren Schicksal auch von mir mitbestimmt wird...
...was kann ich selbst tun für die, die nicht mehr satt werden...
die ihr Leben riskieren, weil sie schon lang kein Leben mehr haben

?

 

Kommentare:

  1. Nach einem gelungenen Fest sieht es bei Dir aus und sehr stimmungsvoll geschmückt hast Du.
    Ja, und in den Zeilen liegt viel Wahres und Wichtiges ... achtsam sein - so dem neuen Jahr begegnen, das klingt einfach und ist doch eine Herausforderung, so soll es sein ...
    Hab einen guten Jahreswechsel !
    Herzliche Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  2. Solche Gedanken finden sich oft gerade zum Jahreswechsel.
    Leider verlieren sich Besinnung und Besonnenheit häufig nach Silvester wieder.
    Auch bei mir macht sich leider zu oft Bequemlichkeit breit
    Es wäre gut, durch das ganze nächste Jahr hindurch einen klaren Blick zu behalten.
    Danke für deine Worte!
    Viele
    Claudiagrüße

    Und was ich noch sagen wollte: deine Krippe ist wunderschön.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, zwischen den Jahren ist eine gute Zeit innezuhalten, sich zu reflektieren und evt. zu korrigieren. Deine Bilder und Worte sind da sehr stimmungsvoll. Ich wünsche dir ein gutes Jahr 2014.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen