Samstag, 26. Januar 2013

mit den Nadeln geklappert...


...auch wenns bald wieder wärmer werden soll, so eine kuschlige Mütze ist nie zuviel....

...und ich klapper gleich noch ein bisschen weiter...

Dienstag, 15. Januar 2013

Ich mag...

...petrol, cord, bequeme kindersachen, schwedenliebe und dalarnapferdchen...


Wintermantel nach dem Schnittmuster Jade von Farbenmix / Gr. 128 in hellpetrol/ Cord
Stickmotiv aus " Schwedenliebe" von Gretelies/ kunterbuntdesign
Knöpfe von StoffundStil

Jerseyfutter von Lillestoff
Cord und Bündchen von Sujakindermode ( leider im Moment nicht Online : (  )
 

...den unteren Abschluß habe ich etwas verändert...

  1. am Außenstoff Bündchen leicht gedehnt angenäht, von Reißverschluß bis Reißverschluß
  2. dabei zum Ende hin schräg auslaufen lassen...
  3. an der unteren Naht Futter und Außenstoff von links zusammennähen, bis auf eine Wendeöffnung in der Mitte
  4. wenden und die Wendeöffnung mit der Hand zunähen


 liebe Grüße, und ab in den Winter....

Samstag, 12. Januar 2013

Es war eine Mutter...



...endlich ist es hier wieder Winter geworden...
...so richtig, mit Schnee, Kälte, gefrorenen Pfützen, kalten Händen...
natürlich freue ich mich auch aufs Frühjahr, auf das erste Vogelgezwitscher, Frühlingsblumen, Sonnenstrahlen...und erst auf den Sommer, Wärme, Sommerabende, Licht, baden gehen, Gartenleben...
und auch der Herbst hat schöne Seiten, das bunte Laub, die Früchte, Spinnweben zwischen den Gräsern und der Duft von Regen und Erde...
eigentlich gibt es in jeder Jahreszeit etwas worauf ich mich freue...

Nach den letzten trüben Tagen, mit Nieselregen und klammer Kälte habe ich mir von Herzen so richtiges Winterwetter gewünscht. Jetzt ist es endlich da! Herrlich, dieser klitzernder Schnee, die funkelnden Eiskristalle ... wie schön wieder draußen sein zu können.



Schon lange hatte ich mir vorgenommen ein paar Jahreszeitenpüppchen zu werkeln. Eigentlich möchte ich sie für unseren Geburtstagskreis im Kindergarten nutzen.
In den letzten Tagen habe ich mir immer mal ein Stündchen Zeit dafür genommen und so sind nach und nach diese kleinen Figuren entstanden ...

Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder...
...den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter...
...der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee, der Herbst bringt die Trauben, der Winter den Schnee...

Beim Werkeln habe ich mich an dem Kinderlied orientiert, jedem Püppchen etwas passendes aus der jeweiligen Jahreszeit in die Hand gegeben.

Mittwoch, 2. Januar 2013

Liebling 2012

 Heute geht es bei Memademittwoch darum,ein selbstgemachtes Kleidungstück zum Liebsten des Jahres zu ernennen.

Schwer ist es, da eine Entscheidung zu treffen. Da gibt es schöne Kleider für besondere Tage, bequeme
Jerseyteile, die in jeder Situation einfach nur gemütlich sind, schwierige Stücke, auf die man einfach stolz ist und denen andere die Mühe wahrscheinlich gar nicht ansehen und manches, das am liebsten jeden Tag getragen wird, weil man sich gut angezogen fühlt.

Mein Jahresprojekt 2012 .


 Einfach, weil ich das ganze Jahr damit beschäftigt war, mal mehr, mal weniger. Begonnen, kurz vorm Jahreswechsel 2011/ 2012 habe ich sie das ganze Jahr mit mir herumgetragen, im Kopf, im Herzen und manchmal auch in den Händen.
Ich gebe zu, im Sommer kaum. Irgendwie ist die kalte Jahreszeit  meine Strickzeit  und ich musste mich immer wieder durchringen weiterzustricken.
Die Wolle ist sehr fein. Es waren unzählige Maschen. Im Vorderteil und im Rückenteil gibt es im Taillenbereich gestrickte "Abnäher". Aber jetzt ist es endlich geschafft!
 Sie ist fertig.

Gestrickt aus Alpaca von Drops, eine wunderbar weiche, geschmeidige Wolle. Nach einem Strickmuster von DropsDesign, einer Webseite voll mit tollen Ideen.

 Ich mag sie jetzt schon sehr. Sie ist total bequem und schon jetzt ein absolutes Lieblingsstück,
 für besondere Tage, gemütlich, etwas, auf das ich einfach stolz bin und eine in der ich mich immer gut angezogen fühle.


Die Farbe nur schlecht zu erkennen. Am besten sieht man sie auf dem Bild mit den Wollknäulen.