Mittwoch, 26. Februar 2014

...ausprobiert...

 ...nun ist es auch hier angekommen...
das Knotenkleid von Onion

Ich bin ja nun wirklich nicht die erste, die diesen Schnitt ausprobiert hat. Trotz allen Lobes war ich ein wenig skeptisch...wegen der betonten Brustpartie, wegen des tiefen Ausschnitts, der Passform...
Und nun ist es ein absolutes Lieblingsteil geworden!
...genäht aus einem gut abgelagerten Jersey in grau mit weinroten Punkten...
mit grünweißgestreiften Details in mittlerer Länge zugeschnitten...
hier getragen mit einem Unterkleid mit Spitze



vielen Dank allen Vornäherinnen...

unter anderem bei MMM

herzlich, Eure Marit

Kommentare:

  1. Ein sehr hübsches Kleid! Steht dir ausgesprochen gut. Und die Kräuselungen sind dir perfekt gelungen. Die haben mich schon oft Nerven gekostet ;-)
    Herzlich,
    Mindy

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid sieht wirklich sehr bequem aus. Für mich wären diese Knotenkleider nur während der Stillphase tragbar :-) Dir steht es aber sehr gut.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ein schickes Teil hast du dir da genäht, da fällt mir auf, dass ich ich auch noch ein längärmliges brauchen könnte, habe den Schnitt bsiher nur sommerlich genäht.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Absolut gelungen. Gefällt mir sehr!
    LG
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  5. Endlich ein Knotenkleid, dass mir so richtig gut gefällt :-) Der Stoff ist genau mein Geschmack, aber vor allem hast du nicht so eine doofe Falte in der Mitte. Weißt du, was ich meine? Die hat mich bisher davon abgehalten, das Kleid zu nähen. Hast du irgendwas besonders, anders gemacht? Ich wäre für einen Tip sehr dankbar.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen