Dienstag, 27. Mai 2014

...Gartenfreuden...

...während es hier im Moment so wirkt als wäre ich in späten Winterschlaf verfallen, tobt es im echten Leben um mich herum und ich komme kaum dazu mir Gedanken um diesen Blog zu machen...

Ich genieße es gerade sehr im Garten zu sein, zu sähen, zu pflanzen, zu zupfen...die ersten Radieschen zu ernten...dem grünen Gewirre beim Wachsen zuzusehen...


Das jüngste Radattelkind verbringt Stunden damit ihr Pferdchen zu striegeln, auf und abzusatteln, Zöpfchen zu flechten, zu reiten...Futter zu suchen...


Es bleibt kaum Zeit für so unwichtige Dinge wie Flöteüben oder Hausaufgabenmachen...aber wie kurz sind so ein paar Kinderjahre und wie wertvoll ein paar Stunden vertieftes Spiel...

...das Pferdchen hat aus ein paar Lederresten, ausrangierten Gürteln und Stoffresten Sattel samt Satteldecke und Zaumzeug bekommen und ging zum Geburtstag in den Besitz des jüngsten Mädchens über...



...und nach ein paar Stunden Ausritt gibt es auch immer eine extra Portion Hafer...



Am Wochenende habe ich mir selbst eine Freude gemacht...den Stoffmarkt in Dresden besucht...mit einer kleinen aber feinen Ausbeute.... 
...und eine ganz liebe strickende häckelnde ...Mitbloggerin getroffen...hab vielen Dank für die wunderschöne Kaffeepause! 


Als kleines Mitbringsel ist dieser Wollbeutel entstanden. Ich hoffe er leistet gute Dienste...

Euch allen noch ein paar wunderschöne Maitage...er ist viel zu schnell vorbei...
habt eine gute Zeit, 
Marit

Kommentare:

  1. Das Pferd ist ein Traum. Toll dass Dein Mann sich soviel Mühe für Eure Tochter gemacht hat.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...oh ja, ich bin auch ganz begeistert!!!!

      Löschen
  2. Schön sich diese kleinen wertvollen Momente immer wieder bewusst zu machen. Ganz besonders wenn man den Kindern beim Spielen zuschaut oder man jemand Nettes trifft. Dieser Wollbeutel ist wirklich herzig. Ein besonderes Geschenk/ Mitbringsel :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...du hast recht...es gibt so viele Dinge die wertvoll sind....

      Löschen
  3. Total schöne Gartenfotos und das Pferd ist allerliebst! Schön wenn deine Tochter so viel Freude damit hat!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Diese Kinderzeit draussen in der Natur ist so wertvoll und es ist doch herzerwärmend zu beobachten wie im Garten gespielt wird, hier wie dort bei Euch.
    Ach ja, das Handarbeitsbeutelchen ist ganz, ganz entzückend und mit den Durchlässen für die Fäden wirklich praktisch durchdacht... ;-)) Danke nochmal ganz sehr, Du Liebe!
    Wünsch Dir frohe und hoffentlich auch sonnige Paddelstunden
    (Hier ist gestern "Landunter" im Keller gewesen, Waschmaschine hin .... naja, hab mir den Nachmittag schöner vorgstellt, aber nichts was sich nicht heilen liese)
    Liebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...gerade heute hab ich gedacht...hoffentlich hats Euch nicht erwischt....wie geht es denn Deinem Garten?

      Löschen
  5. Ach schön ... sowohl die Gartenbilder, als auch das hölzerne Pferdchen, als auch der Wollfäden-Beutel ... und auf den Stoffmarkt würde ich ZU gern mal wieder gehen!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  6. Ihr habt ja ein tolles Pferd!!!! So eins hätte ich als Mädchen auch gern gehabt...
    Ach, und bei eurem Treffen auf dem Stoffmarkt wäre ich auch gern dabei gewesen. Wusste gar nicht, dass du auch aus der Ecke kommst.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen