Dienstag, 17. Januar 2017

Stoffstückeleien

... wenn viele kleine Teile ein großes schönes Ganzes ergeben fasziniert mich das sehr.
Schon als Teenie hab ich vollkommen unwissend und ungeübt versucht aus verschiedenen Stoffen eine Patchworkdecke zu nähen. Es gibt sie nicht mehr, aber ich kann mich noch heute daran erinnern. Schief und krumm, faltig und zu kurz hab ich sie geliebt und auf meine erste große Reise mitgenommen.

Das Nähen hab ich mir mit der simpelsten Strategie selbst beigebracht: Lernen aus Fehlern.
Damals in den 80`igern quälte ich mich mit Burdapuppenzeitschriften ab und versuchte den darin aneinandergereihten Worten irgendeinen Sinn zu entlocken. Mal gelang es mehr, mal weniger.
Mittlerweile kann ich darüber nur schmunzeln. Ich hab jetzt viel Freude daran Kindern bei ihren ersten Versuchen auf die Sprünge zu helfen. Das Ganztagsangebot an unserer Schule läuft mittlerweile schon vier Jahre.
 Nun wird es aber Zeit mich selber wiedermal aus meiner sprichwörtlichen Komfortzone herauszuschubsen und das Kapitel Patchwork noch mal ganz neu aufzuschlagen. 
  Die eine oder andere...ganz schlichte Patchworkdecke hab ich genäht, wunderschöne Bücher stehen in meinem Regal und lassen mich von anspruchsvolleren Projekten träumen...
 
Wenn ich mich auch sonst um alle großen Nähevents drücke und lieber meine eigenen Pläne verfolge, beim diesjährigen Quiltalong werde ich mitmachen!
Es ist eine prima Gelegenheit endlich mal einen etwas anspruchsvolleren Quilt zu nähen und dabei ein paar Grundlagen zu lernen.

Die erste Hürde ist schon genommen. Ich habe ein paar Stoffe gefunden die ich mir gut für so ein Projekt zusammen vorstellen kann. Nun freu ich mich schon riesig darauf mit dem ersten Block zu beginnen.
 

Vor lauter Schnee kommt zur Zeit kaum Tageslicht in mein Nähzimmer. Trotzdem lass ich Euch mal ein Bild von meinen Stoffen da!

Bis bald, Marit

Kommentare:

  1. Oh und dann in so schönen Farben. Herrlich!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so ein Projekt reizt mich auch sehr. Doch ich bin realistisch und habe mir eingestanden, dass das wohl jetzt bei mir noch nicht dran ist. Irgendwann aber ganz sicher. Auf deine Decke bin ich schon sehr gespannt. Deine Stoffauswahl gefällt mir schon mal richtig gut.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liiieebe Marit, die Auswahl der Stoffe dort auf Deinem Tisch ist herrlich!!! Einen Quilt willst du nähen, .... sehr gut. Ich bin sicher, dass es ein Prachtstück wird. Genau so eins wie der Mantel, um den ich Dich schon ziemlich beneide. Ich drück Dich!
    Ganz herzliche Grüße

    AntwortenLöschen